In der Park-Kultur

Die Düsseldorfer Musikszene in bewegenden Bildern

IIn dem Jahrzehnt von 1979 bis 1989 wogte vom Ratinger Hof aus bis in den letzten Winkel der weltweiten Metropolen eine Musikwelle. Die Gruppen spielten unabhängig von überkommenen Strukturen und etablierten Konzernen. Naiv und einfach drauflos. Der Szenefotograf der Düsseldorfer Punkszene Richard Gleim, den wir unter seinem Künstlernamen ar/gee gleim besser kennen, hat das dokumentiert. Seine Bilder zum Mit- und Nacherleben sind in der Ausstellung „Geschichte wird gemacht“ bis zum 23. Februar in der Park-Kultur -Oststrasse 118 – zu besichtigen hier. Hier zum ArtikelDer Eintritt ist frei.